Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
I am so lonesome i could cry, Stimmung 6 Saiten McSpadden
#1
Ich möchte euch hier zwei gleiche Stücke vorstellen. Ein mal ist der McSpadden mit 6 Saiten auf dd aa DD gestimmt
(normalerweise gibt es nur eine tiefe D Saite, die zweite ist auf d gestimmt, ich habe zwei tiefe D Saiten aufgezogen)
und im zweiten Stück ist jede zweite Saite um 15 cent höher gestimmt (siehe Bild), das gibt einen Chorus-Effekt,
wesentlich voller und für mich kommt der 6 Saiter so deutlicher zur Geltung.

.mp3   Saiten gleich gestimmt I am so.mp3 (Größe: 378,56 KB / Downloads: 31)
   

.mp3   I am so lonesome i could cry.mp3 (Größe: 397,97 KB / Downloads: 32)

Viel Spaß beim hören und ich bin auf eure Rückmeldungen gespannt.
Grüße von Dieter
Zitieren
Bedankt hat sich: dora71 , Anja Zocher
#2
Hallo Dieter, hallo Forum,

interessanter Klangunterschied ... mir persönlich gefällt Deine erste Version besser, die ist schon schön rund und voll. Aber das ist nur mein Geschmack. Hast beide schön eingespielt. Danke Dir dafür. Ich finde es aber echt klasse, dass Du so damit herumexperimentierst, auf so eine Idee wäre ich gar nicht gekommen.

Gruß Rainer
Zitieren
Bedankt hat sich:
#3
Danke dir Rainer für das Feedback 
Das ganze geht auch in die andere Richtung, hier jeweils eine Saite 14 cent tiefer gestimmt.

.mp3   14 cent tiefer I am so.mp3 (Größe: 401,63 KB / Downloads: 6)
Grüße von Dieter
Zitieren
Bedankt hat sich:
#4
Hallo Dieter,
mir gefällt die leicht schwebende Stimmung sehr gut. Ich würde es vielleicht nicht ganz so stark machen so dass der Choruseffekt nicht ganz so "schnell" schwingt.
Toll gemacht und toll gespielt. Danke fürs Teilen und Teilhaben lassen..

Fröhliche Grüße
Martin
Zitieren
Bedankt hat sich: DiKi
#5
Sehr schön gespielt, Dieter und ein interessantes "Experiment"  Smile

Gruß 
Ariane
Zitieren
Bedankt hat sich: DiKi


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste