Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mein erstes Erlebnis
#1
Hallo zusammen. Möchte mich gerne vorstellen.
Aber zuerst vielen Dank an die Macher des neuen Forums. 
 
Mein erstes Erlebnis mit dem Dulcimer war 2012.
Da sah ich Martin zusammen mit Andreas an einem See bei uns in der Nähe spielen.
Ich war schon von weitem begeistert von der Musik die hörte.
Ganz erstaunt war ich als ich das Instrument das Martin spielte sah.
So tolle Musik aus diesem Instrument - WOW
Toll von Martin fand ich das er mich auch gleich darauf spielen ließ.
Von da an hatte ich mein Instrument gefunden das ich erlernen und spielen wollte.
14 Tage später hatte ich meinen ersten Dulcimer. Einen HORA.
Leider war es ein Schuss nach hinten. Das Erlebnis das ich beim Spielen von Martins Dulcimer hatte war einfach nicht da.
Also fragte ich bei Martin nach und hatte bald darauf einen McSpadden von Martin. 
Seitdem spiele ich begeistert (wenn es die Zeit erlaubt) meine Dulcimer.
Zurzeit habe ich 6 Dulcimer.
Den zweiten baute mir Dan Daniels (NewTraditionsDulcimer) nach meiner Vorlage.
Der dritte war ein E-Dulcimer von Morgan Wright aus Tennessee.
Danach baute ich mir einen Tele-Dulcimer und einen Strato-Dulcimer in Anlehnung an die gleichnamigen Gitarren.
Ende 2017 kaufte ich mir den Bausatz von McSpadden bei Martin.
 
Ich spiele Dulcimer nur nach Gehör und Tabs.
Von den kleinen Pünktchen und Kreisen mit und ohne Fähnchen komm ich nur ins Schwitzen. Hab also keine Ahnung von Noten.
 
Soviel vorerstmal für heute.

Schöne Grüße
Uwe
Zitieren
Bedankt hat sich: DiKi , Brigitte , dora71
#2
Hallo Uwe,
wie gut ich das alles nachvollziehen kann. Angefangen hat die Begeisterung für eine Dulcimer erst vor einigen Monaten. Meine erste Dulcimer ist aus dem Jahr 1992. Aber die Bass-Saite schettert. Ansonsten liebe ich sie, werde mich auch nie davon trennen, sondern weil sie so schön ist, kommt sie als Deko an die Wand.
Da ich mir erst im Herbst ein neues Instrument bei Martin kaufen kann ( will nicht auf den Preis achten) habe ich mir eine Hora über eBay Kleinanzeigen gekauft. Wie bei dir, ging das vermeintliche Schnäppchen nach hinten los. Habe die Saiten als erstes gegen McSpadden ausgetauscht. Aber glücklich bin mit ihr nicht (außer mit den Saiten - für mich die Besten!).
Jetzt heißt es abwarten und in der Zwischenzeit Tee trinken ?.
Ach ja, mit den konventionellen Noten stehe ich auch auf Kriegsfuß. Was bin ich froh, dass es aufgearbeitete gibt. Und plötzlich kann ich musizieren. Das Glücksgefühl der letzten Zeit!

Viel Freude beim Spielen ?.
Brigitte
einmal Dulcimer - immer Dulcimer!
Zitieren
Bedankt hat sich:
#3
Hallo Uwe
Schön, dass du den Weg zu diesem Forum gefunden hast und danke für deine Geschichte.
Bei deiner Bauerfagrung fände ich es toll, wenn du deine Kenntnisse in der Rubik Dulcimerbau und 
Instrumentenvorstellung mit uns teilen könntest.
Ich wünsche dir viel Zeit fürs Spielen.
Liebe Grüße von Dieter
Zitieren
Bedankt hat sich:
#4
Hallo Uwe,
schön, auf diesem Weg wieder von dir zu hören. ?
Zitieren
Bedankt hat sich:
#5
Hallo Uwe,
klasse dass du wieder mit dabei bist. Deine Erfahrungen im E-Dulcimerbau sind einfach klasse.
Eine StratDulci oder eine TeleDulci zu bauen ist schon was Besonderes.
Fröhliche Grüße
Martin
Zitieren
Bedankt hat sich:
#6
Hallo Zusammen (endlich mal Zeit)
Danke für euere Begrüßung.

Ja, Hallo Peter find ich super das du auch wieder mit dabei bist.
Vielleicht sieht man sich ja mal bei Martin ?

Dieter - So große Erfahrung im Dulcimerbau habe ich nicht. Einen E-Dulcimer zu bauen ist nicht schwer.
Werde den Bau meiner drei Dulcimer so gut ich"s noch kann ins Forum setzen.

Hallo Brigitte. 
Dann gibt es also doch noch mehr Leute die mit Noten nicht viel anfangen können  Big Grin

Viele Grüße
Uwe
Zitieren
Bedankt hat sich: DiKi


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste