Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Saiten "scheppern"?
#1
Hallo!
Ich hab ja erst seit kurzem eine Dulcimer, die ich gebraucht gekauft habe (es ist ein Ewing aus 1986).
Ich übe mit Büchern und youtube-Anleitungen und es macht Spaß.
Nur seit einigen Tagen habe ich so das Gefühl, dass die Melodiesaiten "scheppern", und je höher die Bünde, desto ärger wird es. Also im hohen Bereich denk ich, dass es an meinen mangelnden Fingerfähigkeiten liegt, die Saiten sind da auch ganz schön weit vom Hals entfernt.
Aber bei den Bünden 1 - 5 hat es vorher nicht gescheppert.
Liegt das an den Saiten, sollte ich neue aufziehen?

Wäre es überhaupt sinnvoller, nur mit drei Saiten zu lernen?

vielen Dank
liebe Grüße
Monika
Zitieren
Bedankt hat sich:
#2
Hi Monika,

ich habe meine doppelte Melodie-Saite relativ schnell herunter genommen - weil es sich für mich mit 3 Saiten angenehmer greifen lässt.

Wenn man hauptsächlich Noter/Drone Style spielt, dann macht die doppelte Melodie-Saite Sinn, damit die Melodie gut herauszuhören ist gegen die dickere mittlere und tiefe Saite, die als Bordune offen mitschwingen.

Meinst Du mit "scheppern", dass die Saiten an die Bundstäbchen kommen beim Schwingen und es so einen "Buzzer-Ton" gibt oder dass sie sich einfach nicht gut anhören?

Schöne Grüße aus Hessen
Ariane
Zitieren
Bedankt hat sich:
#3
Hallo Monika,
Du kannst als "Erst Hilfe" "Fast Fret" benutzen. Gibt's bei Amaz*.
Falls du nach dem Kauf noch nicht die Saiten gewechselt hast, würde ich das tun.
Wenn du den Eindruck hast es liegt nicht am Instrument, kannst du auch eine der beiden Doppelsaiten entfernen. Dann ist das Greifen der Saiten sicher einfacher.
Ich habe selbst eine Dulcimer ähnlichen Baujahrs.
Falls alles nichts hilft frag ger e noch mal nach.
Liebe Grüße Anja
Zitieren
Bedankt hat sich:
#4
Hallo Monika,

das Scheppern könnte auch daher kommen, dass deine Saitenlage sehr hoch ist. In anderen Worten: dein Steg ist zu hoch. Dann reicht die Kraft der Finger nicht immer um die Saiten richtig auf die Bünde zu drücken... Richtwert: Abstand Melodiesaite-Oberkante Bundstäbchen beim 7.Bund (Mitte) ca. 2 mm.

Grüße nach Wien
Luigi
Zitieren
Bedankt hat sich:
#5
danke euch allen!

@Luigi: ja, das kommt mir schon sehr hoch vor, ich werd das dann mal messen.

falls zu hoch, wie kann man das beheben?
Zitieren
Bedankt hat sich:
#6
Hallo Monika,

zur sicheren Ferndiagnose wäre ein Foto sinnvoll.

Grundsätzlich kannst du so vorgehen:
  • Saiten lockern
  • Steg rausnehmen
  • Steg auf flach liegendem Schleifpapier an der Unterseite abschleifen
  • Bleistiftmarkierungen helfen, damit du nicht zu viel abschleifst
  • Test und Vorgang evtl wiederholen
Viel Erfolg!
Luigi
Zitieren
Bedankt hat sich:
#7
danke Luigi! Ich hab das jetzt auch noch mit meinem Mann besprochen und er hilft mir.  Smile
Zitieren
Bedankt hat sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Saiten Giri 7 1.103 20.07.2020, 16:35
Letzter Beitrag: Luigi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste