Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bourrée de Montfort
#1
Video 
Kompositionen für Dudelsack oder Drehleier -Borduninstrumente- eignen sich meist auch für Dulcimer...
So auch die Bourrée de Montfort. Eine Komposition von Jo Freya, die unter anderem bei Blowzabella spielt. Der Bordunmusik-Band!
Diese tolle Komposition ist für nicht-kommerzielle Nutzung frei nutzbar!

Ich habe meinen 40 Jahre alten Billigtonabnehmer angeclipt und alles mit Delay und Chorus durch meine Mini-Verstärker-Street-Box gejagt....




...und Noten gibt´s dank der passenden abc-Datei und der  Demo-Version von Tabledit auch dazu:

c1 über der Stimmung bedeutet Capo im 1. Bund.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
Bedankt hat sich: Brigitte
#2
Hallo Luigi,
vielen Dank fürs vorstellen und die Tabs. Das gefällt mir sehr gut, wie auch die Bourrée de erasme vor 2 Jahren. Werd ich heute abend gleich mal ausprobieren.
Schöne grüsse
Anja
Zitieren
Bedankt hat sich:
#3
Hallo Luigi,
tolles Stück!
Danke für die Tabs.
Gruß Gerald
Zitieren
Bedankt hat sich:
#4
Hallo Luigi,
hab das Stück gestern mal ausprobiert. Hat es in sich....da ziemlich schnell. Find ich aber toll, mal so eine Herausforderung fürs Gehirn und die Fingerchen....vielleich kann ich es ja beim nächsten Onlinetreffen.

Gruss
Anja
Zitieren
Bedankt hat sich:
#5
Hallo Anja,

freut mich, dass du gleich mal probiert hast. Ja, du hast recht, das Stück hat´s in sich. Ich habe es zuerst garnicht auf dem Dulcimer gespielt, sondern eine Geige mit der Gitarre dazu begleitet. Dadurch hatte ich die rhythmische Struktur ganz gut drauf, die ich dann auf´s Dulcimer spielen übertragen konnte. Die Anschlagrichtung ist glaube ich das entscheidende.

Ich freue mich schon, das Stück von jemand anderem auf Dulcimer gespielt zu hören.

Grüsse
Luigi
Zitieren
Bedankt hat sich:
#6
Hallo Luigi,

danke für's Teilen des Stückes und der Tabs. Heart

Das Stück gefällt mir. Leider habe ich bisher noch keine Zeit dazu gehabt, es mal nachzuspielen.
Aber das kommt bestimmt noch.

Sehr schön. Ich freue mich schon auf die Herausforderung.

Habe gerade mal bei YouTube ein wenig recherchiert ... da gibt es ja viele Versionen von.

Musikalische Grüße

Rainer
Zitieren
Bedankt hat sich:
#7
Viele Versionen... aber nur eine mit Dulcimer! (...bis jetzt!)
Zitieren
Bedankt hat sich:
#8
Sehr schönes Stück - gefällt mir vom Rhythmus auch sehr! 

(Es scheint, dass Du aus dem 2. Takt der Klammer 1 zwei Takte gemacht hast. Du müsstest diesen also eigentlich doppelt so schnell spielen, als Du es gespielt hast: es sind 4 Sechzehntel und 2 Achtel)
Zitieren
Bedankt hat sich:
#9
Hallo Ariane,

(Da hast du recht!!! Diese Achtel haben mich dulcimertechnisch ziemlich genervt.)

Jo Frey möge mir verzeihen, aber so wäre die Version leichter mit Dulcimer spielbar und immer noch tanzgerecht.

Änderung im Takt 16!


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
Bedankt hat sich:
#10
...abwandeln kann man immer mal ein bisschen (künstlerische Freiheit sozusagen  Smile) ... man muss halt nur die Taktanzahl beachten
Zitieren
Bedankt hat sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste