Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ToneWoodAmp
#1
Was für eine tolleErfindung!
Ein Effektgeräte das keinen Verstärker benötigt! Hall - Echo - Chorus.... Alles kommt aus dem Schallloch der Dulcimer. 

Schon lange hat mich der TonWoodAmp interessiert. Jetzt endlich habe ich ihn mir gekauft und ausführlich getestet. Das kleine innovative Effektgeräte ist eigentlich für Akustikgitarre entworfen worden. Ohne Verstärker zaubert es Hall und Echo aus dem Korpus der Gitarre.

Das müsste dann eigentlich auch bei einem Dulcimer funktionieren dachte ich. Und tatsächlich - 8 Effekte bietet das kleine Kästchen.
Der ToneWoodAmp wird mit einem sehr starken Magnet an den Boden der Dulcimer befestigt. Eine Art weiche Membran hat direkten Kontakt zum Boden des Instrumentes und erzeugt die Schallwellen die dann vom Korpus des Instrumentes verstärkt werden. Man muss ein bisschen ausprobieren bis man die richtige Position findet. Doch dann geht alles ganz einfach. Einschalten - Spielen - Genießen.

Ich liebe es wenn mein Instrument etwas nachhallt und nicht so "trocken" ist. Vor allem bei langsamen Stücken wie Balladen, ist ein schöner langer Hall etwas wunderbares. Bei den rockigeren Sound nehme ich dann eher den Chorus und etwas Raumhall. Der Dulcimer hörst sich somit viel voller und satter an. 
Er ist auch etwas lauter und kräftiger. Das wird mir vor allem bei der Straßenmusik viel bringen. Obwohl mein Konzertdulcimer ziemlich laut ist, musste ich hier häufig gegen meinen Djembespieler "ankämpfen". Das wird wohl nun nicht mehr nötig sein ;-)

Ich vermute fast, dass ich bei Mittelaltermärkten auch ohne zusätzliche Verstärkung auskommen werde. Und wenn es trotzdem zu leise ist habe ich immer noch die Möglichkeit aus dem TonWoodAmp ein Signal an einen Verstärker zu schicken. Mit meinem kleinen Boss Katana (1,2 kg) ist der Sound absolut mächtig. Kein Problem um mit der Djembe mitzuhalten und einen kleinen Platz zu beschallen. Ich bin begeistert! Und..... es spart mi bei unseren Mittelalterauftritten über 4 kg Gewicht ein da ich keinen großen Batterieverstärker, kein zusätzliches Effektgeräte und keine zusätzliche Spannungsversorgung mehr benötige. Der TonWoodAmp läuft mit 3 AA Batterien (ca 8 Std.).  
Ein sehr interessantes Add On. Ich kann das Gerät wirklich empfehlen (der Einsatz ist aber nur bei einer Konzertdulcimer mit Tonabnehmer möglich) 
       
Zitieren
Bedankt hat sich: Brigitte , Ariane
#2
Hallo Martin
Das ist ja super spannend. Toll. Vielleicht kannst du ja noch ein Klangbeispiel einstellen.
Danke für's teilen.
Warum sollte der Amp nicht auch bei der Jubiläumsdulcimer mit "großem"
Schallloch funktionieren?
Musikalische Grüße von Dieter
Zitieren
Bedankt hat sich:
#3
Hi Martin, das klingt ja sehr interessant und äußerst praktisch für Deine Straßenmusik - toll, dass Du das "entdeckt" hast.  Smile
Zitieren
Bedankt hat sich:
#4
Hallo Martin,
das ist ja ein interessanter Beitrag.
Danke für diese Informationen.
Gruß Gerald
Zitieren
Bedankt hat sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Expand chat