Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 45
» Neuestes Mitglied: Enrico
» Foren-Themen: 164
» Foren-Beiträge: 616

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 13 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 13 Gäste

Anstehende Ereignisse
Keine anstehende Ereignisse

Aktive Themen
Jig Doll "Fee" - ein Gesc...
Forum: Rund um die Dulcimer
Letzter Beitrag: DiKi
Vor 10 Stunden
» Antworten: 1
» Ansichten: 19
Pflegetipp für kleine Kra...
Forum: Zubehör für die Dulcimer
Letzter Beitrag: Anja Zocher
26.01.2020, 19:44
» Antworten: 0
» Ansichten: 12
Weitere Tunings...DFA
Forum: Literatur / Tabs / Links
Letzter Beitrag: Anja Zocher
26.01.2020, 19:27
» Antworten: 0
» Ansichten: 7
Dankeschön
Forum: Who is who
Letzter Beitrag: dora71
26.01.2020, 09:39
» Antworten: 2
» Ansichten: 36
Hallo alle zusammen
Forum: Who is who
Letzter Beitrag: Enrico
25.01.2020, 16:13
» Antworten: 5
» Ansichten: 95

 
  Jig Doll "Fee" - ein Geschenk von Banjo Dai
Geschrieben von: Ariane - Vor 11 Stunden - Forum: Rund um die Dulcimer - Antworten (1)

Banjo Dai, ein Dulcimer- und Banjo-Spieler aus England und Teilnehmer beim Adventskalender-Projekt, hat mir als Dankeschön-Geschenk im Namen aller Teilnehmer eine seiner famosen Chicken Jig Dolls gebaut und mir schon mal vorab ein Foto geschickt, das ich Euch nicht vorenthalten möchte.  Smile

Seine Jig Dolls sind alles Unikate mit liebevoll gestalteten Details und finden reißenden Absatz - vor allem in den USA; es ist bereits seine 51ste! 

Falls Euer Interesse an solch einem Limberjack geweckt ist...Banjo Dai ist dabei, seine Webseite aufzubauen und wenn sie in Kürze fertig ist, kann man dann auch Fotos all seiner bisher gebauten Jig Dolls sehen und sich natürlich auf die Warteliste setzen lassen.  Big Grin

Ich freue mich auf ihre baldige Ankunft (sie heißt übrigens Fee) und darauf, ein erstes Tanz-Video mit ihr zu machen, damit ihr sie auch in Aktion sehen könnt.  Smile

Die Jig Dolls haben wohl eine recht alte Tradition und sind immer noch als Percussion-"Instrument" und Eyecatcher vor allem bei Straßenmusikanten im Einsatz.

Happy Dulcimering!
Ariane



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Pflegetipp für kleine Kratzer im Holz
Geschrieben von: Anja Zocher - 26.01.2020, 19:44 - Forum: Zubehör für die Dulcimer - Keine Antworten

Hallo zusammen,

Habe kürzlich im Everything Dulcimer Facebook Forum von einem Tipp gelesen, der kleine Kratzer im Holz "ausbessert".
Idea
Man nehme eine Walnuss (das innere, das man sonst isst) und reibe vorsichtig über die schadhafte Stelle. Habe es gestern ausprobiert und es hat funktioniert. Natürlich können keine Dellen verschwinden, aber zumindest optisch kann man eine Besserung erzielen.

Absolut ökologisch.

Grüsse

ANja

Drucke diesen Beitrag

  Weitere Tunings...DFA
Geschrieben von: Anja Zocher - 26.01.2020, 19:27 - Forum: Literatur / Tabs / Links - Keine Antworten

Hallo zusammen,

bin in FB auf dieses Video zu dem Tuning DFA gestossen.
Vielleicht will das der eine oder andere ausprobieren.


https://www.youtube.com/watch?v=zRaPcHwX62o

Grüsse

Anja

Drucke diesen Beitrag

  Dankeschön
Geschrieben von: Enrico - 25.01.2020, 16:26 - Forum: Who is who - Antworten (2)

Hallo zusammen,
Danke für die Willkommensgrüße. 
Da ich nun ja schon einige Zeit im Forum bin und mir alles angesehen habe bin letztendlich hoch überrascht was das für ein tolles Forum ist. Ich kenne andere, da muß erstmal durch "komische" Kommentare um genervt zum Ziel zu kommen. Auch konnte sehr viel über die Vielfalt der Dulcimer erfahren. Einfach Super. 
Ich selbst habe noch keinen Dulcimer. Gerald hat mir einen geliehen. Ich echt begeistert davon. Ich spiele schon seit Jahren Gitarre. Als letztes eine Lapsteel.
Die Infos über den Selbstbau finde ich klasse, da ich auch mal 2 Gitarren selbst gebaut habe. Zum Teil wurden Gitarrenteile verwendet.
Eine Cigarboxgitarre 1-Saitig und eine aus ner Weinkiste mit Resonator.
Muß mal sehen wie die Fotos passend kriege. 
Bis später  Enrico

Drucke diesen Beitrag

  Eine Art bowed Dulcimer zur Untermalung
Geschrieben von: Ariane - 19.01.2020, 14:58 - Forum: Dulcimerbau und Dulcimeroptimierung - Antworten (12)

Ich habe da mal eine Frage an die Instrumentenbauer und -kenner:  Smile

Ich würde gerne tiefe und (möglichst) gestrichene Töne als Untermalung bei meinen Aufnahmen einbauen.

Es soll kein so schwer zu erlernendes Streichinstrument, wie Cello oder Gambe sein und auch die Haltung zwischen den Knien wäre für mich nicht geeignet.

Deshalb dachte ich an eine "Art" bowed Dulcimer/Scheitholt/Zither, den bzw. die man aber auf dem Schoß oder Tisch liegend streichen könnte - wobei vielleicht auch eine tiefe Saite durchaus reichen würde. Ich muss nicht unbedingt darauf virtuos spielen können, sondern dachte eher an längere Haltetöne. Hauptsache, der Klang ist schön tief wie bei einem Cello.

Gibt es solch ein "einfaches" Instrument oder könnte es kostengünstig gebaut werden?

Oder könnte ich evtl. auch einen "preisgünstigen" Student Dulcimer (zur Not auch Hora für diesen Zweck Big Grin ) mit einer oder zwei tiefen Saiten beziehen und wenn ja, wie dick dürfen die Saiten maximal sein (wegen der Spannungskräfte)?

Ich danke Euch jetzt schon für Eure Gedanken und Ideen  Smile

Viele Grüße
Ariane

Drucke diesen Beitrag

Expand chat